Bible Belt

Bevor wir gestern zu Erin gefahren sind, war wir in Pigeon Forge noch ein bisschen shoppen. Es gibt dort ein riesiges Shopping Center nur mit Outlet Stores, über 100 Läden. Incroyable. Und überall waren Menschen, sie scheinen einfach aus dem nichts in diese Stadt einzufallen. Aber wahrscheinlich sind wir dem schlimmsten entkommen, da vor Freitag Mittag diese Gegend verlassen habe.

Nicht zu übersehen: Unter die Geschäfte mischen sich immer wieder einige „Christian Book Outlets“ mit Special savings on Bibles und ähnlichen Dingen. Da wurde mir klar: Tennesse liegt im berühmt berüchtigten Bible Belt. Was genau das bedeutet (außer dass es hier an jeder Ecke eine Kirche gibt – First Baptist Church, Faith Outreach Church, Church of God, Church of Christ, alle natürlich ausgestattet mit einem Schild „Everyone welcome“, „Jesus saved your life“ oder ähnlichen Bekanntmachungen) weiß ich noch nicht so richtig. Aber man nennt Nashville auch „the Protestant Vatican“. Viele evangelikale Vereinigungen haben hier ihre Headquarters und man ist sehr darauf bedacht, sein Christsein zu betonen. Wie man das eben auch von den Evagelicals in Deutschland kennt, und wie sie so mit den “Nicht-Christen” reden.

Vielleicht werde ich mir das Spektakel morgen mal anschauen. Erin told already that all the people here want to drag her to church, coming knocking to her door on Sunday mornings.

Jesus

Jesus Book Store

Look at the cross in back! Not the only one I've seen this size...

Advertisements

Leave a comment

Filed under Bible Belt

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s