Worscht-Wickel

Mmmhhhh… gestern gab es Häppchen bei den amtierenden Grillweltmeistern – jedenfalls nannten die sich so und haben lecker Essen verteilt. Das habe ich heute gleich mal versucht nachzugrillen:

Man nehme

  • einen Wrap – am praktischsten in der Pfanne vorbacken und dann noch mla kurz auf den Grill schmeißen
  • einen Ananasring – auch kurz auf den Grill, damit er warm ist, anschließend in Stücke schneiden
  • ein leckeres Würstchen goldbraun bruzzeln und dann längs in zwei Hälften schneiden (ein halbes Würsten pro Wrap ist ausreichend und erhöht die Genussdauer)
  • ein bisschen Rucola-Salat
  • handelsübliche Curry-Soße

Der Salat kommt (ungegrillt) auf den Wrap, das Würstchen drauf, die Ananasstücke dazu, das ganze mit der Soße garnieren, einrollen und essen. Und dann am besten keinen unscharfen Fotos mit fettischen Händen machen!

Bratwurst-Wrap

Advertisements

Leave a comment

Filed under Food watch

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s