Baden-Würstchenberg

Ich war letzte Woche bei meinen Großeltern (mein Praktikum ist nur wenige Kilometer entfernt, in den tiefen des bawünischen Schratlandes) und habe in diesem Zusammenhang auf dem SWR Baden-Württemberg aktuell gesehen. Da war ich ja schon erstaunt, wie viel Lokalpatriotismus mir da entgegenschlug (was ja beinahe wieder alte Konflikte aufflammen ließ…). Das der Sprecher leicht schwäbelte viel ja eigentlich kaum auf, aber dann zum Schluss: In unserer Spätausgabe um einundzwanzig Uhr fünfundvierzig, dreiviertel Zehn: Frank Walter Steinmeier und sein Schattenkabinett, ohne Baden-Württemberger. Bis dahin, adé.

Advertisements

Leave a comment

Filed under Schrat im Schratiland

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s