Muddersproch

Unter Androhung adäquater Folter musste ich im Gesangsunterricht mal lernen, Könich statt König zu singen. Mir war unlängst bekannt, dass Könich zu singen ist, doch in den einem Stück fiel es mir auffällig schwer. Die Universtität Augsburg mag vielleicht erklären können, warum. Dort wird nämlich ein Atlas der deutschen Alltagssprache entwickelt, eine sehr interessante Sache! Aktuell kann man an der 8. Befragung teilnehmen.

Die Visualisierung der Königsfrage ist hier zu sehen: http://www.philhist.uni-augsburg.de/lehrstuehle/germanistik/sprachwissenschaft/ada/runde_1/f14a-c/ Ich bin zwar nicht in blauem Kernland aufgewachsen, aber so ein blauer Ausläuferpunkt sollte ja auch noch zählen.

Advertisements

Leave a comment

Filed under Language

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s