Zündelmännchen

Ich bin im Zeltlager unser Zündelmännchen. Eine Begegnung mit Ur-Instinkten. Und Geschlechterrollenbildern.

Ich kann Stunden am Langerfeuer sitzen und einfach nur in die lebendinge Glut schauen, mal voller Romantik, mal voller Melancholie.

Und irgendeine Emotion aus früheren Jahrtausden bricht immer hervor, wenn das Feuer anfängt zu brennen, nachdem man den ganzen Tag im Wald rumgestiefelt ist, trockenes Holz suchte, schleppte, sägte, hackte… leider war ich mit meinem Fireflash noch nicht erfolgreich, aber ein paar Chancen habe ich noch…

In den Gesichter der Kinder konnte man eine gewisse Verunsicherung über die Aufgabenverteilung im Lager ablesen. Die Jungs kümmern sich um Küche und Kinder und eine Frau hackt Holz. Zündelmännchen mit gesellschaftlicher Zielsetzung.

Advertisements

1 Comment

Filed under En route, M.Sc. oec.troph.

One response to “Zündelmännchen

  1. Gina

    oooohhhh….lagerfeuer ist toll!! habt ihr auch sterne gesehen?
    sterne + lagerfeuer = 😀
    ich sag nur sche…nke dir gesellschaft. es funktioniert ja auch so. und wer ist überhaupt dieser gesellschaft, der sagt, was man(n) wie wo wann zu machen hat? schön, mal wieder was auf dem blog zu lesen 😉
    cya

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s