Category Archives: In eigener Sache

Tapetenwechsel

Addio.

Nach sieben Jahren war es für mich an der Zeit, mich vom Titelbild meines Blogs zu verabschieden. Die antiken Zeilen stammten aus einem 1827 gedruckten Werk – ein Fund in der ehemaligen Institutsbibliothek-Bibliothek, dessen inhaltlicher Wert mir wohl nicht so hoch erschien wie sein fotografischer. Diesen schätzte ich von Beginn an sehr, die Textzeilen sollten meinem Blog einen Hauch handwerklicher Schriftsatzkunst mit in die digitale Welt geben.

»Die Schule der Frauen oder Schriften zur Belehrung des weiblichen Geschlechts« wohnt mittlerweile im Magazin der Unibibliothek

Doch den Pfad zur soziomedialen Selbstoptimierung habe ich nun bereits seit einigen Jahren verlassen und so soll auch mein neues Titelbild die Hinwendung zu originäreren Dingen der Schöpfung wiederspiegeln – der Liebe und der Natur. Die Musik ist da nicht weit von entfernt, deshalb wird sie auch erstmal weitehrin den Hintergrund zieren, ein Bildnis aus Rossinis Carnevale di Venezia.

Leave a comment

Filed under In eigener Sache

Happy Birthday!

This week it is four years ago that I startet blogging. I wrote 243 posts plus two that were cencored by higher authories (I am still ashamed they made me delete those posts!) and WordPress recorded 14,925 views so far.

I want to say thank you to all the readers, followers, commentators, and also to  all those who inspired me to write. I am looking forward to blogging season no. 5, curious about all the inspiration and creativity to come. I wish you all the best for the new year!

Sunset on the hill opposite the Hill in February 20006

1 Comment

Filed under In eigener Sache