Schwere Vergehe gege die Muddersproch

Ich hatte das zwar im letzten Jahr schon mal in einer Email geschrieben, aber aus aktuellem Anlass kommt es hier jetzt noch mal: Badisch für Anfänger II (das mit dem Käse hatten wir ja schon…). Heute: Badische Partizipschwäche

  • Isch heb gedengt.
  • Der hot sich ä Tatoo schtesche glosst.
  • Mir hem des do noh getun.

Und noch was Schönes:  Wes jemand, wie lang dass des heut geht? Interessant finde ich immer wieder das Ersatzwort für “hin”: sprich franz. “non”. Die Etymologie des Ganzen ist mir noch etwas schleierhaft (kann mir da vielleicht ein Einheimischer helfen??), aber meine erste Vermutung war das niederländische “naar”, auch wenn das geografisch jetzt nicht so ganz passt…

Advertisements

Leave a comment

Filed under kreizdämlicher Labbeduddel, Language, Schrat im Schratiland

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s