Memory zum Abstillen

Nach der Homo-Kini-Frage und den gepixelten Brüsten kämen wir heute zu einer wirklich diskussionswürdigen Sachlage und einem weiteren Fall deplatzierter Brust-Präsentation: Der Gießener Spielwarenhändler mit Tradition bietet zwischen Krimis auf kindgerechter Augenhöhe ein Busen-Memory an. Was bitte soll das?!? Meine anonyme Bildquelle sprach nach dieser Entdeckung die Verkäuferin an („ist doch nicht so schlimm“) und …

Continue reading Memory zum Abstillen

The Lesbian Donkey

A friend of mine found this at the International Green Week of Berlin this year: Olive oil, premium organic extra virgin. And lesbian. Olive oil from the Island of Lesbos. Great! The company "The Lesbian Donkey" writes about themselves: "The Lesbian Donkey company is the outcome of our vision for a return to the principles …

Continue reading The Lesbian Donkey

Frauen-Täuschung

Kürzlich entdeckte ich in "Die Ingenieurin - Magazin für Frauen in technischen Berufen" eine Anzeige, die mit dem Gesicht von Anke, Planungsingenieurin bei der D, geschmückt war. Da ging mir ein sehr oberflächlicher und verallgemeinder Gedanke durch den Kopf: Based on observation sieht so leider nicht die durchschnittliche angehende Ingenieurin aus. - No offense. Aber …

Continue reading Frauen-Täuschung

Gender und Werkzeug

"Der gute Makita" - sagte mein Vater, als er mich damals in der Schreinerei besuchte und er den dortigen Akkubohrer sah. Der Makita-Akkuschrauber - Inbegriff von Professionalität, Männlichkeit, Unabhängigkeit. Auch wenn der Akkuschrauber ein durchaus auch unter Frauen beliebtes Symbol der Emanzipation ist, drückt das Werkzeug, das mit ein bisschen Phantasie und Fingerzucken das testosteronkonnotierte …

Continue reading Gender und Werkzeug

En travesti

Die letzte Hausarbeit meines Studiums. Die spannenste! Ein Kunstwerk in Wort und LaTeX! Doch wer findet meine beiden höchst unwissenschaftlichen Zitate? Ich habe mir beim Kaschieren jedenfalls große Mühe gegeben die Quelle nach allen Regeln der Kunst anzugeben, was bei einem Prof. K. F. Boerne gar nicht so einfach ist! Doing Gender - Soziale Konstruktion …

Continue reading En travesti

Rein theoretisch hast Du praktisch keine Chance!

Als ich dieses Plakat das erste Mal auf dem WiWi-Campus gesehen habe, dachte ich zunächst, es handle sich vielleicht um eine pessimistisch-fatalistische Verwandschaft mit der Kampagne der Unabhängigen Beauftragten zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs, die seit Oktober mit dem wahrheitsträchtigen Slogan "Wer das Schweigen bricht, bricht die Macht der Täter" auf sich aufmerksam macht. Vielleicht als …

Continue reading Rein theoretisch hast Du praktisch keine Chance!